05.05.2022 - 14:30 Uhr

Digital Leadership: Zwischen Freiheit und Verantwortung – Führung zu Agilität und Selbstorganisation

In die­sem Vor­trag geht es um Digi­tal Lea­ders­hip und das Füh­ren mit Objec­ti­ves und Key Results (OKR). Will­ms Buh­se zeigt auf, wor­an sich Füh­rung in der Trans­for­ma­ti­on ori­en­tie­ren soll­te und was das mit der Selbst­ein­schät­zung der Ver­ant­wort­li­chen zu tun hat. Denn erfolg­rei­che Lea­der füh­ren anders. Wie und wie­so, das erklärt Buh­se den Teil­neh­men­den. Es geht um Ver­net­zung, Offen­heit, Par­ti­zi­pa­ti­on und Agi­li­tät sowie OKR als Steuerungsinstrument.

Lernziele

  • Selbstorganisation und Agilität: Woran sich Führungskräfte und Digital Leadership in der Transformation orientieren sollten.
  • Wie Führungskräfte die Management-Methode OKR einsetzen können, um den Wandel vorzuleben und zu beschleunigen.
Dr. Willms Buhse
doubleYUU
Dr. Willms Buhse
ist CEO und Gründer von doubleYUU. Er bringt mit Digital Leadership die Innovationen des Silicon Valley in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Top-Manager wie Volkmar Denner (Bosch) oder Carsten Spohr (Lufthansa) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Er gilt über deutsche Grenzen hinaus als Vordenker der digitalen Elite. Wie kein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus der digitalen Welt auf die Realität deutscher Unternehmen zu übertragen.