24.05.2022 - 15:00 Uhr

New-Work-Hacks und ‑Methoden (halbtägig)

Wie den­ken Men­schen heu­te Arbeit neu und wie set­zen sie das um? In die­sem Work­shop soll es um New Work Hacks gehen – also prak­ti­sche Tipps und Tricks für Neu­es Arbei­ten. Wie kann ich als Ein­zel­per­son, aber auch als Team oder für das gesam­te Unter­neh­men Arbeit moder­ni­sie­ren? Anhand wel­cher For­ma­te kön­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­zes­se, Team­ar­beit und Arbeits­er­geb­nis­se effek­ti­ver und sinn­stif­ten­der gestal­tet werden?
 
Dis­ku­tie­re mit mir nicht nur die Stol­per­stei­ne und Hin­der­nis­se in der Umset­zung, son­dern auch die Chan­cen wirk­sa­mer Metho­den im Unter­neh­men. Den Men­schen ins Zen­trum der Arbeit zu rücken und ein Arbeits­um­feld zu kre­ieren, das Wachs­tum und Ent­wick­lung för­dert, ist die grund­le­gen­de Blick­rich­tung in die­sem Workshop.

Agen­da:

  1. Begrü­ßung (20 Min.)
    ● Vor­stel­lung und Ken­nen­ler­nen
    ● Ablauf, Zweck und Zie­le
    ● Con­nec­tion-Fra­ge, Ergeb­nis­se sam­meln im Par­king Slot
    - Was ver­steht ihr unter New Work Hacks?
    - Wel­che Metho­den wen­det ihr bereits an?
  2. Frame­works im New Work (30 Min.)
    ● Gol­den Cir­cle
    ● Agi­les PM (Kan­ban, PDCA)
    ● Prin­zi­pi­en Modern Work
  3. For­ma­te im New Work (40 Min.)
    ● Retro­spek­ti­ve
    ● Post-Mor­tem-Ana­ly­se
    ● Week of Learn­ling
    ● Sta­tus quo & Go
    ● Prime-Direk­ti­ve
    Wird je nach Zeit und Stim­mung im Work­shop ange­passt und erweitert.
  4. Metho­den im New Work (40 Min.)
    ● Start – Stop – Con­ti­nue
    ● 5 Whys
    ● Plan­ning Poker
    ● 3–2‑1-Chat
  5. Dis­kus­si­on und Fra­gen (20 Min.)
  6. Abschluss (10 Min.)
    ● Rück­blick auf die Angst-Wan­d/­Wall of Fear
    Wel­che Punk­te sind noch offen?
    ● Clo­sing-Acti­vi­ty
    - Was ist dein größ­ter Aha-Momen­te im Work­shop gewe­sen?
    - Wel­cher Hack bleibt dir beson­ders im Gedächtnis?

Lernziele

  • Lerne praktische Formate und Ansätze kennen, die deinen Arbeitsalltag bereichern.
  • Finde heraus, nach welchen Trends weltweit gearbeitet wird, und lerne spannende Unternehmen kennen.
  • Verschaffe dir mit den Modern-Work-Prinzipien einen Vorsprung als Gestalter:in einer modernen Arbeitswelt.
Anna Schnell
MOWOWIND
Anna Schnell

ist gemeinsam mit ihrem Mann Nils Schnell Geschäftsführerin von MOWOMIND, eine Beratungsagentur in Hamburg. Sie verfügt über internationale Arbeits- und Lehrerfahrung in nahezu 40 Ländern. Sie beschäftigen sich seit Langem mit internationalem Arbeiten, New Work und der Zukunft der Arbeit. Ihre Modern Work Tour, die sie bislang auf vier Kontinente geführt hat, brachte ihnen einen Platz auf der Shortlist des New Work Award 2020 ein. Sie ist gefragte Keynote-Speakerin und berät Unternehmen und Privatpersonen mit MOWOMIND rund um die Zukunftsfragen unserer Arbeitswelt sowie der individuellen und unternehmensweiten Weiterentwicklung und Wissensvernetzung.